Ostdeutsche Meisterschaften Halle 2018

von d.domazer am Sa, 31.03.2018 - 23:01

Zwei Tage, drei Durchgänge und eine gut besuchte Halle, das war die ODM 2018. Kurz vor den Deutschen Meisterschaften Halle in Solingen letztmalige Gelegenheit unter Wettkampfbedingungen die Form zu überprüfen und sich möglicherweise noch für die eine oder andere Mannschaft zu empfehlen. Für die Brandenburger Starter, deren Landesmeisterschaft bekanntlich ausgefallen ist und erst Anfang März ausgetragen werden kann, eine umso willkommenere Gelegenheit sich unter Echtzeitbedingungen nochmals Wettkampfpraxis zu holen.

Für alle Starter in deren Altersklasse keine DM stattfindet oder die sich nicht qualifiziert haben,  letzter Saisonhöhepunkt der auslaufenden Hallensaison. Es sollte die längste ODM ever werden nicht zuletzt wegen des veränderten Finalmodus, der zum Zweck der größeren Gewichtung der Vorrundenergebnisse eingeführt wurde (Einzelheiten bitte der Ausschreibung entnehmen). Sportlich gesehen fanden sich in den Siegerlisten anschließend kaum Überraschungen wieder und alle erwartbaren Namen wurden auch Ostdeutsche Meister. Mit den gezeigten Ergebnissen und deren möglicher Bestätigung bei der DM dürfen sich einige berechtigte Hoffnungen auf eine gute Platzierung in Solingen machen. Andere werden noch Feinschliff und einige Trainingseinheiten bis dahin benötigen.

Unseren Startern für Solingen Alle ins Gold.

Carsten Rauchhaus

hauptstadtsport.tv Senatsverwaltung für Inneres und Sport Aktion Mensch Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband BerlinDer ParitätischeAOK Gesundheitskasse