Landesmeisterschaften WA 720 des SV-BB

von d.domazer am So, 30.07.2017 - 11:54

Die gute Nachricht zuerst. Das Wetter war besser wie die Prognose. Bis auf einen kleinen Schauer am Nachmittag blieb es an beiden Tagen trocken. Am Samstag, dem Tag des Nachwuchses gab es überwiegend Sonnenschein und mäßigen Wind. Sonntag bewölkt. Hoffentlich bleibt es nicht die einzig gute Nachricht des Wochenendes. Worum geht es? Die Landesmeisterschaften sind der vorläufige Höhepunkt im Meisterschaftsprogramm und die einzige Möglichkeit sich mit möglichst hohen Ringzahlen sowohl im Einzel wie auch mit der Mannschaft für die DM in Hallbergmoos zu qualifizieren. Leistungssportlich gesehen ist dies, insbesondere für unsere Nachwuchsschützen ab Schülerklasse A, der Anspruch den sie an sich haben sollten. Aber auch alle anderen sollten darum kämpfen einmal die Deutsche Meisterschaft erleben zu dürfen.

Zum Zeitpunkt der Landesmeisterschaft ist die mögliche Qualifikation allerdings nur Kaffeesatzleserei, kann man sich doch nur auf die Ergebnisse des Vorjahres beziehen. Doch in der Zwischenzeit sind wir schlauer, denn seit wenigen Tagen sind die Qualifikationsringzahlen veröffentlicht und damit offiziell. Nicht alle Hoffnungen erfüllten sich. Das Herrenteam nicht qualifiziert und im Einzel nur Eric Skoeries der mit hoher Wahrscheinlichkeit aber bei der gleichzeitig stattfindenden Universiade starten wird. Daniel Domazer tragisch um einen Ring am Cut gescheitert und somit keine Herren des BSC BB-Berlin bei der DM am Start. Die zweite Juniorenmannschaft nicht qualifiziert.

Doch wo Schatten, da auch Licht. Sehr überraschend hat sich unser zweites Damenteam neben der erwartbaren Mannschaft Eins ebenfalls qualifiziert, seit Hohenhameln zum zweiten Mal. Ein Juniorenteam, ein Jugendteam und drei Mannschaften der Schüler A werden ebenfalls dabei sein. Natürlich sind viele der mit der Mannschaft qualifizierten auch über ihr Einzelergebnis zur Teilnahme an der DM berechtigt oder ohne Mannschaft als Einzelstarter. Wir werden als Club mit etwas über 20 Aktiven bei der DM vertreten sein. Ein großer Erfolg.

Aber nicht nur der BSC BB-Berlin wird als Vertreter des Landesverbandes, dem SV BB, an der DM teilnehmen sondern noch weitere Einzelaktive und Mannschaften. Jens Hunecken (PSV Olympia), Rut Ferner (TiB Bogen Berlin), die Mannschaft in der Herren Altersklasse vom 1.BBS und von ProSport 24, die Mannschaften und Einzelstarter des BSSC Olympia und die schon bei mehreren Deutschen Meisterschaften erfolgreichen Compounder von ProSport 24, seien hier nur beispielhaft genannt. Damit dürfte die Teilnahmequote der Berliner Vereine und Clubs an der DM bei fast 5% liegen. Ein sehr beachtliches Ergebnis für einen zahlenmäßig eher kleinen Landesverband. Noch besser wären nur noch Medaillen aus Hallbergmoos. Wünschen wir unseren Schützen dabei viel Erfolg und Alle ins Gold.

Eine wird in diesen Wettkampf allerdings nicht mehr eingreifen. Die Rede ist von unserem überaus erfolgreichen Mitglied Karina Winter. Im Vorjahr aus dem Nationalteam verabschiedet, widmet sie sich seither ihrer beruflichen Entwicklung und Zukunft. Für ihre Erfolge sowohl national wie international, die sie errungen hat, wurde Karina Winter vor dem Publikum der LM mit der Ehrenmitgliedschaft des BSC BB Berlin ausgezeichnet. Ein Präsentkorb obligatorisch und von Mannschaftskameraden ein Fotobuch mit Aufnahmen aus ihrer langen Karriere.

hauptstadtsport.tv Senatsverwaltung für Inneres und Sport Aktion Mensch Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband BerlinDer Paritätische